McCartney und Starr werden die Grammys rocken

Tolle Nachrichten für Beatles-Fans: Paul McCartney (71) und Ringo Starr (73) werden bei den diesjährigen Grammys nicht nur einen Ehrenpreis entgegennehmen, sondern auch gleich auftreten.

Paul McCartney und Ringo Starr sind die beiden noch lebenden Mitglieder der legendären Musikband, die mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet werden wird. Für Starr sei es der erste Auftritt bei einer Grammy-Gala, teilten die Veranstalter am Dienstag mit. Die Grammys, die als wichtigste Musikpreise der Welt gelten, werden am 26. Jänner in Los Angeles zum 56. Mal vergeben.

Die beiden anderen Beatles-Mitglieder George Harrison und John Lennon sind bereits tot. George Harrison starb im Jahr 2001 an Krebs. John Lennon wurde 1980 in New York von einem geisteskranken Fan erschossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen