Mechaniker verlieh Auto an Kumpel ohne Schein

Eine Frau gab einem Serben ihren Twingo zur Reparatur, der Mechaniker gab das Auto einem Bekannten. Bei einer Polizeikontrolle in Schwechat flog die Sache auf.

Verlässlichkeit und Vertrauen schaut anders aus: Eine Frau stellte ihren Renault Twingo zur Reparatur in eine Werkstatt in NÖ. Als sie dann einen Anruf von der Exekutive bekam, fiel sie aus allen Wolken.

Denn: Der Mechaniker gab das Auto einfach einem Bekannten. Der Serbe, der nicht einmal einen Führerschein hat, fuhr in ein Planquadrat - die Sache flog auf. Es gab Anzeigen für den Lenker und den Mechaniker.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SchwechatGood NewsNiederösterreichVerkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen