Media-Saturn stellt am Heiligen Abend zu

Bild: Fotolia
Es ist fix: Saturn und Media Markt weiten heuer ihren weihnachtlichen Last-Minute-Lieferservice aus. Nicht ganz so flott stellen hingegen klassische Paketdienste die Weihnachtsgeschenke zu, wie ein "Heute"-Rundruf zeigt.
Es ist fix: Saturn und Media Markt weiten heuer ihren weihnachtlichen Last-Minute-Lieferservice aus. Nicht ganz so flott stellen hingegen klassische Paketdienste die Weihnachtsgeschenke zu, wie ein "Heute"-Rundruf zeigt.
Media-Saturn: Wer am Samstag, 24. Dezember, bis 12 Uhr in einem Markt in einer Landeshauptstadt ein lagerndes Produkt kauft, erhält es innerhalb von drei Stunden geliefert.

Amazon: Damit das Geschenk pünktlich eintrifft, muss es bis spätestens 23. Dezember, 12 Uhr, bestellt werden – vorausgesetzt man wählt „Premiumversand“. Ansonsten ist bereits am 21. Dezember, 23:59 Uhr, Schluss.

Post: Reguläre Pakete müssen bis 20. aufgegeben werden, damit sie fix unterm Baum liegen. Bei EMS reicht der 22. Dezember. Zustellung auch am Samstag.

DHL Paket: Auch hier gilt: Bei einer Übergabe der Pakete bis 20. Dezember sollte sich die Lieferung bis zum Heiligen Abend (da wird bis 14 Uhr gearbeitet) ausgehen.

GLS Austria: Für Österreich- Sendungen ist die Aufgabe bis 21. Dezember ratsam, nur Express- Pakete kommen am Samstag.

DPD: In der Regel ist das Paket 24 Stunden unterwegs. Letzter regulärer Termin ist der 22., mit Wunschtermin am Samstag dürfte sich auch der 23. ausgehen

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen