Mega-Crash auf der Spittelauer Lände

Bild: LPD Wien

Auf der Kreuzung Spittelauer Lände/Gussenbauergasse krachte es am Sonntag. Gegen 19.30 Uhr wollte ein 62-Jähriger mit seinem Pkw von der Gussenbauergasse in die Spittelauer Lände einbiegen - und kollidierte mit einem Auto. Ein Pkw hat einen Totalschaden, eine Person wurde leicht verletzt.

Auf der Kreuzung Spittelauer Lände/Gussenbauergasse krachte es am Sonntag. Gegen 19.30 Uhr wollte ein 62-Jähriger mit seinem Pkw von der Gussenbauergasse in die Spittelauer Lände einbiegen – und kollidierte mit einem Auto. Ein Pkw hat einen Totalschaden, eine Person wurde leicht verletzt.
Dieses Auto ist ein Fall für den Autofriedhof. Nach dem Crash auf der Kreuzung Gussenbauergasse/Spittelauer Lände am Sonntag ist nicht nur die Motorhaube eines Autos zertrümmert.

Der Unfall-Hergang: Ein 62-Jähriger fuhr die Gussenbauergasse in Richtung Spittelauer Lände entlang, wollte in diese einbiegen. Gleichzeitig fuhr ein 72-Jähriger die Spittelauer Lände stadteinwärts – mitten auf der Kreuzung krachte es!

Nicht nur das: Nach dem Zusammenstoß kollidierte das Auto des 72-Jährigen auch noch mit einem abgestellten Fahrzeug, welches daraufhin gegen ein Baugerüst geschleudert wurde.

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen, einer Fahrradabstellanlage und dem Baugerüst, das von der Feuerwehr gegen ein mögliches Umstürzen gesichert werden musste, entstand ein riesiger Sachschaden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen