Mega-Stau! Verkehrs-Chaos auf dem Weg an die Adria

Stau vor dem Karawankentunnel
Stau vor dem Karawankentunnelpicturedesk (Symbolbild)
Die Geduld der Autofahrer wird seit den Morgenstunden auf eine harte Probe gestellt, denn Richtung Adria hat sich ein kilometerlanger Stau gebildet.

"Seit der Früh staut es sich wie gehabt an den neuralgischen Punkten dieses Sommers: Vor dem Karawanken Tunnel und vor Spielfeld“, beobachteten die ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Samstagvormittag. "In Spielfeld dauert die Ausreise um die zwei, vor dem Karawanken Tunnel über drei Stunden."

Verwirrung gab es laut ÖAMTC dabei vor dem Grenzübergang auf der ehemaligen Bundesstraße B67 bei Spielfeld. "Offenbar wurde dort von den slowenischen Behörden verstärkt kontrolliert. Da nur Slowenen und Österreicher über die Grenze dürfen, wurden viele Autofahrer wieder zurück geschickt. Es gab Staus in beide Richtungen. Derzeit ist die Grenze überhaupt für alle gesperrt", so der Club.

Die erwartete Rückreisewelle traf noch nicht ein. Vor Nickelsdorf gab es nur kurzen Stau und vor dem Karawanken-Tunnel blieb die Wartezeit bisher unter zehn Minuten bei der Einreise.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichVerkehrAutoStau

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen