Clooney über Meghan: "Sie wird gejagt wie Lady Di"

US-Schauspieler George Clooney findet es unverantwortlich, wie derzeit mit Herzogin Meghan umgegangen wird.

Hollywood-Star George Clooney ist über den öffentlichen Umgang mit Herzogin Meghan alles andere als begeistert und scheut auch nicht davor zurück, Parallelen zu Lady Di zu ziehen.

Er vergleicht Meghan mit Lady Di

In einem Interview mit dem australischen Magazin "Who" sagte er über die Ehefrau von Prinz Harry: "Sie ist eine Frau, die im siebenten Monat schwanger ist, und sie wird gejagt und verunglimpft und verfolgt, auf die gleiche Weise wie Diana. Die Geschichte wiederholt sich."

Der 57-Jährige spielt damit vor allem auf Gerüchte im britischen Boulevard an, die in den letzten Monaten versucht haben, Meghan (37) in ein schlechtes Licht zu rücken und gegen ihre Schwägerin Herzogin Kate auszuspielen.

Brief von Meghan an die Öffentlichkeit gelangt

Der "Ocean's Eleven"-Darsteller meint zudem, dass es "unverantwortlich" gewesen sei, als Meghans Vater Thomas Markle einen Brief veröffentlichte, den die Herzogin ihm letzten Sommer geschickt hatte.

Amal und George Clooney verbindet mit Herzogin Meghan und Prinz Harry schon länger eine freundschaftliche Beziehung. (LM/baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsRoyal Bank OF ScotlandHerzogin Meghan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen