Meghan jobbte einst für nur 3,5 Euro pro Stunde

Bevor Meghan Markle in Hollywood durchstartete, hatte die Verlobte von Prinz Harry einen weit weniger glamourösen Job: Sie servierte Frozen Yogurt in einer Gelateria.

Am 19. Mai 2018 heiratet Schauspielerin Meghan Markle ("Suits") Prinz Harry (33). Spätestens dann führt die 36-Jährige das Leben einer echten Adligen. Vom Hollywood-Sternchen zur Herzogin – ein steiler Aufstieg. Erst recht, wenn man bedenkt, womit die Amerikanerin ihr erstes eigenes Geld verdiente.

"Mein erster Job war in einem Frozen-Yogurt-Laden namens Humphrey Yogart", verriet Markle vor drei Jahren auf Twitter:

Mindestlohn für die baldige Royal

In dem Lokal in Los Angeles servierte sie Frozen Yogurt und leerte Abfalleimer aus – zehn bis zwölf Stunden pro Woche nach Schulschluss und an den Wochenenden. Für diese Aufgaben bekam Meghan umgerechnet nur 3,5 Euro in der Stunde.

Die zukünftige Frau von Prinz Harry war "bei den Kunden sehr beliebt. Sie bewies schon damals, dass sie eine tolle Persönlichkeit hat, und kam mit den anderen Angestellten gut aus" verriet ihre ehemalige Chefin Paula Sheftel kürzlich dem "Sunday Mirror".

Vorbereitung auf das royale Leben

Bereits in ihren Teenagerjahren habe sich Markle durch ihre Belastbarkeit ausgezeichnet, führt ihre Ex-Vorgesetzte weiter aus: "Viele Jugendliche halten dem Druck nicht stand. Man muss schon eine spezielle Persönlichkeit haben, wenn man in diesem Alter damit klarkommt. Die hatte Meghan von Anfang an."

Wie Sheftel erklärt, hat Meghan Markle in ihrem ersten Job jene Fähigkeiten erlernt, die ihr im royalen Leben nützen können: "Wir haben sie dafür geschult, sympathisch aufzutreten, Augenkontakt zu halten und authentisch zu sein. Das sind Skills, die sie braucht, wenn sie die Welt mit Harry bereist."

Zur royalen Hochzeit im kommenden Jahr soll es dann übrigens ein Meghan-Special bei Humphrey Yogart geben.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsRoyal Bank OF ScotlandMeghan Markle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen