Mehr als eine Million sahen Elefantenrunde

Die TV-"Diskussion der Spitzenkandidaten" zur Wien-Wahl im ORF brachte am Montag, den 5. Oktober, die erwartete Topreichweite: Bis zu 1,046 Millionen Seher waren via ORF 2 live dabei.

Die im ORF brachte am Montag, den 5. Oktober, die erwartete Topreichweite: Bis zu 1,046 Millionen Seher waren via ORF 2 live dabei.

Durchschnittlich wollten sich 972.000 bei 34 Prozent Marktanteil die einzige Fernseh-Konfrontation aller Spitzenkandidaten im Vorfeld der Wahl nicht entgehen lassen.

Gemeinsam mit der auch in ORF III live übertragenen Diskussionsrunde samt anschließender Journalistenrunde in einem "60 Minuten.Politik spezial" sowie der "ZiB 2" verfolgten insgesamt 1,942 Millionen Seher den Höhepunkt im Wahlkampf live im ORF, das entspricht einem weitesten Seherkreis von 27 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab zwölf Jahren.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen