Mehrere Ausflugsschiffe in Mörbisch in Flammen

Im Hafen von Mörbisch am See sind mehrere Ausflugsschiffe in Brand geraten. Die Feuerwehr ist im Löscheinsatz.
Im Hafen von Mörbisch am See (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) sind am Montagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache mehrere Ausflugsschiffe in Brand geraten.

Die Feuerwehr wurde gegen 13.30 Uhr alarmiert. Binnen kurzer Zeit standen zunächst drei Ausflugsschiffe im Hafenbereich in Brand, berichtet "ORF Burgenland". Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist derzeit noch vollkommen unklar.



Kurz nach 14 Uhr waren laut Landessicherheitszentrale acht Feuerwehren aus der Umgebung mit insgesamt 22 Fahrzeugen und einer Vielzahl an Feuerwehrleuten im Einsatz.

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Keine Personen in Gefahr

Der starke Wind fachte das Feuer dabei immer wieder an, heißt es in dem Bericht. Das Feuer drohte dadurch auch auf den unmittelbar angrenzenden Schilfgürtel überzugreifen.

Laut Augenzeugen sollen immer wieder Gasflaschen explodiert sein. Zum Zeitpunkt der Alarmierung waren aber keine Personen in Gefahr, so die Landessicherheitszentrale. (hos)

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
Mörbisch am SeeBurgenlandBrand

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren