Brand, Sturm, Verunstaltung

Mehrere Einsätze in Innsbruck halten Polizei auf Trab

Innerhalb nur weniger Stunden rückte die Tiroler Polizei am Freitag zu Einsätzen nach Innsbruck aus. Die Ermittlungen der Beamten laufen.

Andre Wilding
Mehrere Einsätze in Innsbruck halten Polizei auf Trab
Die Polizei war rasch vor Ort.
Getty Images / Symbolbild

Bei der Polizei wurde am Freitag gegen 02.40 Uhr angezeigt, dass in der Unterbergerstraße in Innsbruck ein Müllcontainer brennt.

Beamte der Polizeiinspektion Hötting begannen daraufhin mit einem Handfeuerlöscher mit der Brandbekämpfung, bevor das Feuer von der Berufsfeuerwehr gelöscht wurde.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Nach bisherigem Ermittlungsstand wird von Brandstiftung ausgegangen.

Wahlplakate beschmiert

Nur eine Stunde später, gegen 03.40 Uhr, wurde ein 20-jähriger Österreicher in der Kärntnerstraße in Innsbruck von Beamten der Polizeiinspektion Reichenau auf frischer Tat bei der Beschmierung eines Wahlplakates erwischt.

Es folgt eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß.

Baum stürzt auf Haus

Der nächste Einsatz der Polizei ereignete sich dann gegen 16.45 Uhr! Dieses Mal stürzte in der Innerkoflerstraße nach heftigen Sturmböen ein Baum auf ein Haus.

Der Baum wurde von der Berufsfeuerwehr vom Haus entfernt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

    Auf den Punkt gebracht

    • Die Tiroler Polizei hatte in Innsbruck innerhalb weniger Stunden mehrere Einsätze: Ein Müllcontainerbrand in der Unterbergerstraße, Brandstiftung wird vermutet, eine Wahlplakat-Beschmierung in der Kärntnerstraße, und ein Baum, der nach heftigen Sturmböen auf ein Haus stürzte, verursachten erheblichen Sachschaden, aber keine Verletzungen
    • Die Ermittlungen zu den Vorfällen laufen
    wil
    Akt.