Mehrheit der Österreicher ist für Maske in Innenräumen

Die Maskenpflicht im Unterricht wird klar abgelehnt.
Die Maskenpflicht im Unterricht wird klar abgelehnt.ENNIO LEANZA / Keystone / picturedesk.com
Die Maskenpflicht in Innenräumen kehrt zurück. Mehr als die Hälfte der Österreicher finden das gut. Noch mehr Zustimmung finden nur die Gratistests. 

Am Mittwoch feiert die Maskenpflicht in Innenräumen ihr Comeback. Das hat Gesundheitsminister Rauch angekündigt. 53 Prozent der Österreicher begrüßen diese Maßnahme, 41 Prozent sind dagegen, zeigt die Frage der Woche von "Unique Research" für "Heute" (500 online Befragte, maximale Schwankungsbreite ±4,4 Prozent).

Mehr Zustimmung gibt es nur für die Beibehaltung der Gratis-Tests nach Ende März. Die findet sogar unter FPÖ-Wählern mehrheitliche Zustimmung.

Nur jeder 4. will Maske im Unterricht

Klar abgelehnt wird dagegen – parteienübergreifend – die Maskenpflicht im Unterricht. Nur 26 Prozent der Befragten sind für diese Schutzmaßnahme. Für strengere Maßnahmen sind speziell ältere Menschen und Höhergebildete, so Meinungsforscherin Alexandra Siegl. Unter 60-Jährige und Menschen im ländlichen Raum wollen eher zurück zu "alter Normalität".

Frage der Woche von Unique Research
Frage der Woche von Unique ResearchUnique Research
Frage der Woche von Unique Research
Frage der Woche von Unique ResearchUnique Research
Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
MaskenpflichtFFP2-MaskeMaskeUmfrage

ThemaWeiterlesen