Mehrheit der Österreicher will weiter Maske tragen

Fast 50 Prozent der Österreicher wollen nicht auf die Maske verzichten. 
Fast 50 Prozent der Österreicher wollen nicht auf die Maske verzichten. Ronald Zak / AP / picturedesk.com (Symbolbild)
Obwohl die Maskenpflicht vielerorts Geschichte ist, will ein Großteil der Österreicher freiwillig eine FFP2-Maske tragen, zeigt die Frage der Woche. 

Seit 16. April ist die Maskenpflicht in vielen Bereichen Geschichte, etwa im nicht lebensnotwendigen Handel und bei Events. Aber: 48 Prozent wollen die Maske dort weiterhin freiwillig tragen, 43 Prozent wollen "oben ohne" gehen.

Das zeigt die Frage der Woche von Unique Research für "Heute" (500 Befragte, maximale Schwankungsbreite ±4,4 Prozent). Am "beliebtesten" ist die Maske bei SPÖ-Wählern. Überraschend: Auch ein Fünftel der FPÖ-Fans wird sie weiterhin aufsetzen.

Wird man in Zukunft freiwillig die FFP2-Maske tragen?
Wird man in Zukunft freiwillig die FFP2-Maske tragen?Unique Research
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MaskeMaskenpflichtFFP2-MaskeCoronavirusUmfrage

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen