"Mein Partner liebt mich auch ohne Haare"

Janin Baumann zeigt ihre Glatze mit Stolz.
Janin Baumann zeigt ihre Glatze mit Stolz.Harald Fischerlehner
Eine Autoimmunerkrankung ist Schuld, dass Janin Baumann (34) keine Haare hat. Das Model beweist aber, dass sie sich davon nicht unterkriegen lässt. 

Im Alter von acht Jahren kam Janin Baumann (34) nach Hause und bemerkte ein circa zwei Euro großes Stück Glatze auf ihrem Kopf. "Der Arzt hat damals kreisrunden Haarausfall diagnostiziert", so Baumann, mittlerweile Model, zu "Heute". Die Autoimmunerkrankung entwickelte sich über die Jahre zur extremsten Form, "Alopecia universalis", bei der der Körper die Haare als Fremdkörper ansieht und abstößt. So kam es, dass die lebenslustige junge Frau eben "anders" aussah.

Janin lässt sich nicht kleingriegen

"Ich habe TV-Berichte über Alopezie gedreht, Shootings und Modeschauen mit Glatze gemacht und angefangen, mich mit mir selbst auseinanderzusetzen. Mein Motto: 'Anders ist nicht falsch, nur eine Variante von richtig!' So wie ich bin, bin ich gut. Es zählt nicht, was ich auf, sondern was ich im Kopf und im Herzen habe."

Janin Baumann mit Freund Christoph.
Janin Baumann mit Freund Christoph.Privat

Ihr Partner liebt die Wahl-Oberösterreicherin so, wie sie ist: "Es hat etwas gedauert, bis er mich komplett nackig gesehen hat. Was in meinem Fall bedeutet: ohne Wimpern, Augenbrauen und Haare." Mittlerweile scherzt Baumann sogar über ihr Schicksal: "Ich muss mich dafür nie rasieren!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleHaareModel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen