Meine Tochter, ihr Freund und ich

Bild: Kein Anbieter
Turbulente, humorvolle und topbesetzte Liebeskomödie.

Nach einem Drehbuch von Uli Brée und Gabriel Castaneda und unter der Regie von Walter Weber entstand die Geschichte von Iris (Andrea Sawatzki), die, nachdem sie von der Langzeitaffäre ihres Mannes erfährt, zu Tochter Sandra (Anna Rot) zieht. Dort staunt sie nicht schlecht, als sie erstmals deren Freund kennenlernt: Es ist kein gleichaltriger Studienkollege, sondern Hans (Axel Milberg), ein 55-jähriger Erfolgsschriftsteller.

Iris findet nicht nur an seinen Romanen Gefallen, sondern auch immer mehr an dem Autor selbst. Dessen Sohn, der ein Stockwerk tiefer wohnt, hat plötzlich ebenfalls eine heimliche Verehrerin: Sandra. Doch dem perfekten Glück stehen den beiden Pärchen, die keine sein dürfen, einige Hindernisse im Weg: ein angeblicher Selbstmordversuch, Kekse mit beflügelnder Wirkung und jede Menge Missverständnisse. (ppstv)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen