Mel B wollte Rita Ora zu einem Dreier überreden

Der Scheidungskrieg zwischen Mel B und Stephen Belafonte geht in die nächste Runde. Die Sängerin wird verklagt und soll versucht haben, Rita Ora zu verführen.

Am 20. März reichte Melanie Brown (41), die in den Neunzigern als Mel B mit den Spice Girls zum Popstar avancierte, die Scheidung von Stephen Belafonte (41) ein. Eine öffentliche ausgetragene Schlammschlacht war die Folge, die nun immer pikantere Details aus der Beziehung des Promipaares zutage fördert.

Mel B hatte ihrem Ex unter anderem Untreue vorgeworfen. Er soll sie nicht nur mit ihrer Nanny Lorraine Gilles betrogen, sondern diese auch geschwängert und mit Mel B's Geld für die Abtreibung bezahlt haben. Auch von Sextapes, mit denen Gilles und Belafonte die Sängerin angeblich erpressen wollten, war die Rede.

Laut "TMZ" geht Gilles nun gerichtlich gegen diese Anschuldigungen vor. Sie behauptet, dass Mel B sie angesprochen, betrunken gemacht und zu einem Dreier mit Belafonte überredet habe. Bei späteren Treffen habe das ehemalige Spice Girl den Sex zwischen Gilles und Belafonte selbst gefilmt und/oder daran teilgenommen.

"Zu keinem Zeitpunkt kam es zwischen Gilles und Belafonte zu sexuellen Aktivitäten jedweder Art, ohne dass Brown davon gewusst oder teilgenommen hätte", heißt es in der Anklageschrift, "und zu keinem Zeitpunkt vermittelten Gilles und Belafonte Brown, dass Gilles mit Belafontes Kind schwanger sei."

Die Abtreibung streitet die Nanny nicht ab, erklärte aber, dass Mel B sie dabei beraten und den Termin vereinbart habe - im Wissen, dass Belafonte nicht der Vater des ungeborenen Kindes gewesen sei.

Gruppensex

Für zusätzlichen Zündstoff sorgen Insider-Berichte aus dem Sexleben von Mel B und Stephen Belafonte. Einem Artikel der britischen Zeitung "The Sun" zufolge hatte das Paar nicht nur eine ménage à trois mit Lady Victoria Hervey, sondern versuchte auch, die britische Sängerin und Schauspielerin Rita Ora in sein Bett zu locken.

"Rita war eines der 'Ziele' von Mel und Stephen. Als die beiden sie zu sich einluden, war sie überrascht", zitiert "The Sun" eine anonyme Quelle. "Sie war einzig und allein wegen der Arbeit dort, alles andere stand außer Frage."

Als Mel B und Belafonte sie zu einem Dreier überreden wollten, entschuldigte sich Rita Ora höflich und ging nachhause. Seither "versucht sie ihr Bestes, dem Paar aus dem Weg zu gehen."

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsMel Brown

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen