Mel C geht wegen "Spice Girls" zum Therapeuten

Sängerin Mel C gestand im "Happy Place"-Podcast, dass die Spice Girls-Reunion sie psychisch unter Druck setzt.
Es war DIE Nachricht des Jahres: Die "Spice Girls" gehen wieder auf Tour! Doch nicht alles klingt so märchenhaft schön, wie es auf den ersten Blick scheint.

"Ich werde meinem Therapeuten öfter einen Besuch abstatten. Ich gehe zu einem Therapeuten, denn Reden ist so wichtig. Während der letzten Tour mit den Spice Girls hatte ich eine schwere Zeit. Es hat also viel Angst in mir hervorgerufen, in diese Umwelt zurückzukehren. Ich bin geschwankt", gesteht die Britin.

Mel C will sich bemühen

Trotzdem verspricht "Sporty Spice", für ihre Fans alles zu geben. Die Tour werde eine große Herausforderung darstellen, doch Mel zeigt sich zuversichtlich, dass die Performance grandios wird.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Es ist eine sehr physische Show. Wir wissen, dass die Leute sehr hart gearbeitet haben, um sich Tickets leisten zu können, also wollen wir eine wirklich gute Show machen. Ich werde in körperlicher Hinsicht sehr gut auf mich aufpassen", verspricht die Künstlerin im Interview mit dem "Happy Place"-Podcast von Fearne Cotton.

(red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
StarsMel C

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren