Melissa Meeks bastelt an ihrem "Revenge Body"

Ihr Model-Gatte Jeremy ließ sie sitzen, nun schlägt Melissa zurück: Mit Brust-OP, Vagina-Straffung und neuer Haarfarbe.

Für einen Überfall musste Jeremy Meeks (33) zwei Jahre lang ins Gefängnis. Es war der Beginn einer beachtlichen Karriere - allerdings nicht als Berufskrimineller, sondern in der Modewelt. Meeks' "Mugshot", sein von der Polizei angefertigtes, erkennungsdienstliches Foto, machte den Kalifornier zum gefragten Model.

Glitzer und Glamour forderten bald ihren Tribut: Anfang Juli 2017 trennte sich Meeks von seiner Gattin Melissa (38), um mit Topshop-Erbin Chloe Green (26) zu turteln. Seine Ex will dem einstigen Sträfling nun offenbar zeigen, was ihm entgeht. Im Rahmen einer körperlichen Rundumerneuerung ließ sie sich die Haare färben, die Brüste vergrößern und nun auch noch die Vagina straffen.

Bei der Prozedur werden die Fältchen rund um das Geschlechtsteil entfernt, wodurch ein optischer Verjüngungseffekt einsetzt.

Ob Melissa Jeremy mit ihrem brandneuen "Revenge Body" aus der Fassung bringen kann, ist fraglich. In erster Linie will die Krankenschwester und dreifache Mutter durch das Körper-Tuning ohnehin neue Lebensfreude tanken. (lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen