"Ich möchte mein Leben Gott widmen"

Ex-"DSDS"-Kandidat Menowin Fröhlich steigt offiziell aus der Musikbranche aus. Er will sich lieber Gott widmen.

Körperverletzung, Drogenmissbrauch und Betrug – Ex-"DSDS"-Kandidat Menowin Fröhlich sorgte immer wieder für Schlagzeilen. Vergangenes Jahr entschied er sich schließlich zu einer Therapie. Mittlerweile ist der 30-Jährige clean, wie er vor wenigen Monaten auf Instagram verkündete.

Sein nächster Plan: Er will "offiziell aus der Musikbranche" aussteigen. In einer Instagram-Story erklärte er, warum: "Ich habe mich dafür entschieden, einen Weg zu gehen, den vielleicht viele von euch nicht verstehen werden: Ich möchte mein Leben und meinen Weg Gott widmen".

Vorher will Menowin allerdings noch drei Singles und ein Album veröffentlichen. Eine Tour sei auch noch geplant.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsInstagramMenowin Fröhlich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen