Menschenmassen drängen sich am Flohmarkt in Wien

Immer mehr Menschen halten sich an der frischen Luft auf.
Immer mehr Menschen halten sich an der frischen Luft auf.Leserreporter
Ein Mindestsicherheitsabstand sowie ein Mundschutz sind immer noch wichtig, um das Coronavirus einzudämmen. Allerdings scheinen sich immer weniger Menschen daran zu halten.

Am Sonntag will eine "Heute"-Leserreporterin mehrere Menschen dabei beobachtet haben, wie diese am Riesenflohmarkt am Wienerberg in Wien-Favoriten teilweise ohne Abstand aneinandergedrängt waren. Durch die gelockerten Corona-Maßnahmen wurde die Ausgangsbeschränkung der Regierung inzwischen wieder aufgehoben, dennoch muss ein gewisser Abstand eingehalten werden.

Auf dem Foto sind allerdings viele Passanten zu erkennen, die trotz wenig Sicherheitsabstand einen Mundschutz tragen, womit andere Personen nicht so stark gefährdet sind.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen