Mercedes landet in Kreisverkehr, stürzt um

Sonntagabend ging eine Fahrt durch den Kreisverkehr in Wr. Neustadt gehörig schief, das Auto landete seitlich am Rasen.

Hoppala mit schmerzhaften Konsequenzen Sonntagabend in Wiener Neustadt: Ein Pkw-Lenker aus dem Burgenland fuhr gerade in den Kreisverkehr in der Neudörflerstraße ein, dürfte aber, anstatt einzulenken, geradeaus weiter gefahren sein. Der Mercedes stürzte anschließend um, landete auf der Beifahrerseite am Rasen in der Mitte des Kreisverkehrs.

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt: Der Lenker saß nach wie vor im Auto. Also blieb der zufällig vorbeikommende Notarztwagen aus Eisenstadt am Unfallort stehen und versorgte den Mann, bevor die Feuerwehr ihn über die Heckklappe des Autos aus dem Wagen retten konnte.

Er wurde im Anschluss ins Spital gebracht, die Florianis kümmerten sich dann noch um die Fahrzeugbergung.

Die Polizei ermittelt jetzt die Unfallursache.



(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SC Wiener NeustadtGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen