Formel 1

Mercedes schlägt in Qualifying zu, Bottas rast zur Pole

Mercedes hat die Sensation geschafft. Die "Silberpfeile" stehen beim Grand Prix von Mexiko am Sonntag in der ersten Startreihe. 

Heute Redaktion
Teilen
Valtteri Bottas rast zur Pole.
Valtteri Bottas rast zur Pole.
Imago Images

Valtteri Bottas hatte mit 1:15,875 im letzten Outing des Qualifyings die Bestzeit aufgestellt, seinen Teamkollegen Lewis Hamilton um 0,145 Sekunden hinter sich gelassen. Damit war der Mercedes-Bluff perfekt. Bis zum Zeittraining hatten sich die "Silberpfeile" zurückgehalten. 

Für den Finnen, der mit Saisonende Mercedes verlässt, ist es die 19. Pole Position seiner Karriere. "Es war eine großartige Runde, vielleicht meine beste. Wir haben von den Reifentemperaturen profitiert, ich habe wirklich Spaß gehabt", strahlte Bottas. Und Teamkollege Hamilton lobt: "Er macht in seinen letzten Rennen einen tollen Job für das Team, ich bin stolz auf ihn."

Red Bull vergeigt letztes Outing

Die eigentlich favorisierten Red Bulls mussten sich mit der zweiten Startreihe begnügen. Max Verstappen hatte als Dritter 0,350 Sekunden Rückstand, Lokalmatador Segio Perez als Vierter 0,467 Sekunden. Ausritte des Mexikaners und von Yuki Tsunoda ruinierten das letzte Outing der Bullen. "Ich habe geglaubt, dass sowieso die gelben Flaggen kommen, deshalb bin ich vom Gas gegangen. Die Runde war dann kaputt", erklärte Verstappen. 

    Die Superstars Max Verstappen und Lewis Hamilton geben in der Formel 1 den Ton an. Die Saison 2021/22 in Bildern.
    Die Superstars Max Verstappen und Lewis Hamilton geben in der Formel 1 den Ton an. Die Saison 2021/22 in Bildern.
    Imago Images

    Pierre Gasly im Alpha Tauri etablierte sich als Fünfter (+0,581). Carlos Sainz fuhr im Ferrari auf Rang sechs (+0,886), ließ McLaren-Pilot Daniel Ricciardo um nur zwei Tausendstel hinter sich. 

    Bereits im ersten Qualifying-Abschnitt ist Aston-Martin-Pilot Lance Stroll in der Kurve 16 nach dem Foro Sol abgeflogen, sorge für eine Rote Flagge. Der Kanadier blieb ohne Zeit, wird vom Ende des Feldes starten.