Mercedes soll Bottas noch diese Saison ersetzen

Valtteri Bottas nach seinem Ausfall in Imola.
Valtteri Bottas nach seinem Ausfall in Imola.picturedesk.com
Heißes Gerücht in der Formel 1. Mercedes will Valtteri Bottas ersetzen. Youngster George Russell könnte noch diese Saison übernehmen.

Lewis Hamilton gegen Max Verstappen – die neue Formel-1-Saison entwickelt sich zum Zweikampf um den Weltmeistertitel.

Das schmeckt Mercedes nur bedingt. Das heißt nämlich gleichzeitig: Hamilton-Kollege Valtteri Bottas kommt dem Briten und seinem Widersacher im Red Bull nicht hinterher. In den ersten drei Saisonrennen konnte der Finne nicht gerade überzeugen. Zum Auftakt in Bahrain wurde er Dritter. In Imola schoss ihn George Russell von der Strecke, nachdem Bottas über das gesamte Wochenende hinweg enttäuscht hatte. In Portugal fiel er am Sonntag als Polesetter erneut auf den dritten Rang hinter Hamilton und Verstappen zurück.

Bottas ist außer Form. Das bereitet den Silberpfeilen und allen voran Teamchef Toto Wolff Kopfzerbrechen. Mehr als das. WIe die englische "Daily Mail" von einem anonyomen Ingenieur in Erfahrung gebracht haben will, wird intern bereits heiß über eine fliegende Ablöse diskutiert – noch in der laufenden Saison!

Brisant: Sein logischer Nachfolger wäre ausgerechnet Russell, der im Mercedes-Programm ist und für den Job im Werksteam aufgebaut wird. Zuletzt wurde der junge Brite für sein ungestümes Manöver von Wolff öffentlich kritisiert, nachdem er Bottas mit seiner übermotivierten Aktion von der Strecke bugsiert hatte. 

Spätestens seit der 23-Jährige Ende letzten Jahres Lewis Hamilton wegen dessen Corona-Infektion in Bahrain ersetzt, nur wegen eines Reifenproblems kurz vor Rennende den Sieg verpasst hatte, wächst der Druck auf Bottas. Sein designierter Nachfolger macht Dampf. Bottas scheint Nerven zu zeigen. Mit dem fliegenden Wechsel würde Mercedes für einen Knall sorgen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen