Mercedes stand am Gürtel in Vollbrand

Die Feuerwehr musste wegen eines brennenden Autos am Lerchenfelder Gürtel in Wien-Ottakring ausrücken.
Dort, wo die Grundsteingasse auf den Gürtel trifft, stand am Donnerstag gegen 23.30 Uhr ein Mercedes Coupé in Flammen. Eine halbe Stunde lang waren die Feuerwehrleute mit Atemschutzmasken am im Einsatz, um das in Vollbrand stehende Auto zu löschen.

Brandursache immer noch unklar

Das ausgebrannte Auto wurde von der Feuerwehr am Parkstreifen abgestellt. Zu einem Stau kam es dank der späten Uhrzeit nicht. Die Brandursache ist nicht geklärt.

(cty)

Teilen Sie Ihr Foto mit der "Heute"-Community!
Hier Foto hochladen (funktioniert nur in App)

Alle Leserfotos sehen und bewerten
Buttons funktionieren nur in der neuen "Heute"-App!




CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. cty TimeCreated with Sketch.| Akt:
Leser-ReporterCommunityFeuerwehrBrand/Feuer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren