Mercedes Vision EQXX mit 1.000 Kilometer Reichweite

Mit dem Vision EQXX hat Mercedes jetzt einen Ausblick auf eine besonders sparsame Elektrolimousine gegeben.

Mercedes zeigt jetzt mit dem Vision EQXX, wie ein zukünftiges Elektroauto mit besonders hoher Effizienz aussehen könnte.

Das Fahrzeug ist auf absolute Sparsamkeit getrimmt. Der cW-Wert liegt bei nur 0,17. Spezielle Reifen sollen zudem den Rollwiderstand verringern.

Am Dach befinden sich zudem Solarpanele, die für rund 25 Kilometer zusätzliche Reichweite sorgen sollen.

Insgesamt sollen in Kombination mit einer rund 100 kWh großen Batterie über 1.000 Kilometer Reichweite möglich sein.

Mit einem Verbrauch von unter 10 kWh pro 100 Kilometer wäre der Vision EQXX das bislang sparsamste Elektroauto am Markt.

Angetrieben wird er von einem 204 PS starken Elektromotor, der wohl auch der beste Kompromiss zwischen guten Fahrleistungen und viel Sparsamkeit ist.

Sehr futuristisch wirkt auch der Innenraum, dessen Cockpit aus einem Bildschirm besteht, das quer über die gesamte Fahrzeugbreite verbaut ist. Bis der EQXX auf die Straße kommt, wird aber wohl noch einige Zeit vergehen.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorMercedes

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen