Mercedes-Lenker zieht Spur der Verwüstung am Gürtel

Der Mercedes ist ein Totalschaden.
Der Mercedes ist ein Totalschaden.Leserreporter
In der Nacht auf Montag kam es am Margareten Gürtel zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Wiener zerstörte mit seinem Mercedes CLK 13 geparkte Fahrzeuge. 

In Wien-Margareten kam es am Montag gegen 1.30 Uhr zu einem schweren Crash. Der 20-jährige Lenker eines Mercedes raste Augenzeugen zufolge mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Nebenfahrbahn am Margareten Gürtel, verlor dabei die Kontrolle über sein Coupe und zerstörte mehrere geparkte Fahrzeuge. 

Die alarmierte Berufsrettung versorgte den Unfalllenker notfallmedizinisch vor Ort. "Aufgrund der Kinematik musste der Patient mit mehreren Prellungen in den Schockraum gebracht werden", so Rettungssprecher Daniel Melcher gegenüber "Heute". Ein Alkovortest blieb laut Polizei negativ. "Heute"-Leser Omermachte am Montagmorgen bei einem Spaziergang Fotos vom Unfallort. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienMargaretenVerkehrsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen