Merkel kann wegen Schneesturm nicht zu Trump

Bild: Reuters

Die Reise der deutschen Kanzlerin Angela Merkel zum Treffen mit US-Präsidenten Donald Trump in Washington ist unmittelbar vor dem Abflug am Montag abgesagt worden. Als Grund nannte die Kanzlerin am Abend das schlechte Wetter in den USA.

Merkel sagte, sie habe mit Trump telefoniert, der ihr die schlechte Wetterlage in Washington geschildert habe. Daraufhin hätten sie gemeinsam entschieden, die Reise zu verschieben. Nach Angaben des Sprechers des Weißen Hauses, Sean Spicer, soll sie am Freitag stattfinden. Dazwischen wird ein schwerer Schneesturm erwartet.

Merkel wollte Trump am Dienstag zu einem Gespräch im Weißen Haus treffen. Hauptthemen sollten nach deutschen Regierungsangaben die Beziehungen der USA zu Deutschland und der Europäischen Union als Handels-, Sicherheits- und Wertepartner sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen