Merkel stellt sich nun den Fragen von Kindern

Merkel stellte sich Kinderfragen.
Merkel stellte sich Kinderfragen.Bild: picturedesk.com

Von den Wahlsendungen scheint die deutsche Bundeskanzlerin genug zu haben und ließ sich am Sonntag von den Kleinsten befragen. Dabei wurde sie auch emotional.

Am kommenden Sonntag wird in Deutschland gewählt. Kurz davor ließ sich die CDU-Chefin von Kindern so richtig ausquetschen und sie nutzten ihre Chance.

Kinder-Frage

Auch der Kanzlerin tat die etwas andere Fragerunde wohl gut, denn dieses Mal musste sie keine Asyl- oder Wirtschaftsthemen bearbeiten. Die Kleinsten interessierten sich viel mehr dafür, weshalb die CDU-Chefin selbst keine Kinder hat.

"Das hat sich nicht ergeben, und jetzt bin ich schon zu alt. Aber ich freue mich, dass mein Mann ja zwei Kinder hat und das eine hat dann auch Enkelkinder und so habe ich ja auch irgendwie meine Kinder.", antwortete Merkel.

Schönstes Erlebnis

Auf die Frage, was denn ihr schönstes Erlebnis gewesen sei, meinte die deutsche Bundeskanzlerin: "Meinen Mann kennen zu lernen." Das erste Mal Kanzlerin zu werden, sei zwar auch schön gewesen, aber sie wäre damals eher aufgeregt gewesen.

Außerdem sei Gartenarbeit ihr liebstes Hobby und falls sie nicht in die Politik gegangen wäre, wäre sie wohl Astronautin geworden.

Auch Polit-Fragen waren Thema

Die Kinder wollten dann aber doch noch die Politik angreifen: So fragten sie, was denn die Kanzlerin gegen den Klimawandel tun würde. Dabei meinte Merkel, dass man verstärkt in Richtung Elektroautos blicken müsste, aber auch in der Landwirtschaft forschen sollte, um Kühe so zu ernähren, dass sie weniger CO2 ausstoßen.

Und was würde sie in ihrer vierten Amtszeit tun wollen? Sie habe sich vorgenommen besser im Internet voranzukommen. Damit meinte sie nicht nur sich persönlich, sondern Deutschland im Allgemeinen. Auch mehr Geld für Familien und Kinder sollte es geben, sowie eine bundesweite Nachmittagsbetreuung für Grundschüler. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen