Merkel stoppt Rede und fordert Applaus

Bei einer Rede der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Deutschen Arbeitgebertag in Berlin ist es zu einer kuriosen Szene gekommen.

Angela Merkel hat auf dem Deutschen Arbeitgebertag in Berlin eine Rede gehalten. Dabei sprach die deutsche Bundeskanzlerin unter anderem auch über die Entwicklung Deutschlands seit der Wiedervereinigung.

Als Merkel schließlich über die steuerliche Forschungsförderung spricht, kommt es zu einer ungewöhnlichen Szene. Der Applaus bleibt beinahe aus, nur wenige Personen klatschen.

Die deutsche Bundeskanzlerin unterbricht daraufhin kurzfristig ihre Ansprache und kommentiert die spärliche Reaktion des Publikums.

"Das geht doch nicht"

"Zwei Menschen, die klatschen. Schauen Sie, das geht doch nicht", sagte Merkel, konnte sich dabei ein Lächeln aber nicht ganz verkneifen.

Knapp eine halbe Stunde dauerte die Rede der deutschen Bundeskanzlerin beim Deutschen Arbeitgebertag. Deutschland habe sich nach der Wende "sehr gut" entwickelt, es gäbe wenig Arbeitslose sowie eine stabile Industrie.

Allerdings sieht Merkel auch Handlungsbedarf, vor allem bei der Unternehmenssteuer und wies dabei unter anderem auf die Steuersenkungen in den USA und Frankreich hin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwocheAngela Merkel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen