Messer-Attacke in Wien: Teenager schwer verletzt

(Archivfoto)
(Archivfoto)Bild: Leserreporter
Freitagnacht musste die WEGA nach Wien-Favoriten ausrücken. Dort kam es zu einer brutalen Auseinandersetzung.

Um 22 Uhr fuhren mehrere Streifenwägen der Polizei sowie der WEGA in die Favoritenstraße. Dort kam es in einem Lokal offenbar zu einem Streit zwischen einem 16-Jährigen und seinem 17-jährigen Cousin sowie drei Unbekannten.

Täter auf der Flucht

Auf der Straße eskalierte die Situation dann offenbar. Es kam zu einer Schlägerei. Dabei holte einer der Unbekannten ein Messer hervor und stach auf den 16-Jährigen ein.

Der Jugendliche wurde im Kopf-, Hals- und Brustbereich schwer verletzt. Die mutmaßlichen Täter flüchteten, die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt, Außenstelle Süd, laufen.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC Bhf. FavoritenGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen