Messer-Mann bedrohte Pfleger und Sanitäter in Wien

Die Polizei stellte das Küchenmesser sicher.
Die Polizei stellte das Küchenmesser sicher.LPD Polizei
Polizeieinsatz am Freitag in Wien-Währing! Ein 71-Jähriger war mit einem Messer auf seinen Pfleger sowie die Rettungskräfte losgegangen.

Ein 71-jähriger Österreicher soll am Freitag seinen Pfleger (24), als auch Mitarbeiter des Rettungsdienstes in bzw. vor seiner Wohnung im Bereich der Gersthofer Straße im 18. Bezirk mit einem Küchenmesser bedroht haben.

Die Bedrohten konnten sich in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen. Als der 71-Jährige schließlich auch auf die Beamten der WEGA mit einem Messer zu ging, "setzten diese den Taser ein und entwaffneten den Mann", berichtet die Polizei.

In Krankenhaus eingeliefert

Nach der notfallmedizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert und aufgrund seines offensichtlich psychischen Ausnahmezustandes behandelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienPolizei WienWEGA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen