Messer-Mann bedrohte Trafikantin und forderte Bargeld

Die Polizei gibt, konträr zum Zeitstempel der Überwachungskamera, 7.10 Uhr als Zeitpunkt des Überfalls an
Die Polizei gibt, konträr zum Zeitstempel der Überwachungskamera, 7.10 Uhr als Zeitpunkt des Überfalls anLPD Wien
Der auf Fahndungsfoto abgebildete Mann steht laut Wiener Polizei im Verdacht, zusammen mit einem Mittäter einen schweren Raub begangen zu haben.

Der Tatverdächtige soll mit einem Messer in der Hand eine Angestellte einer Trafik in der Geblergasse in Wien-Hernals bedroht und in weiterer Folge Bargeld gefordert haben.

Nachdem der Mann das Geld erhalten hatte, flüchtete er vom Tatort. Eine zweite Person soll während der Tat Wache bei der Tür gestanden haben und flüchtete ebenfalls.

➤ Die Tat soll sich bereits am 18. Jänner 2020 um 7.10 Uhr früh ereignet haben. Jetzt wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft das Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht.

Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, unter der Telefonnummer 01-31310-25100 erbeten.

Die Trafik in der Geblergasse in Wien-Hernals
Die Trafik in der Geblergasse in Wien-HernalsGoogle Street View
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienLPD WienPolizeiRaubÜberfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen