Pizza in Park bestellt, dann wurde Lieferant ausgeraubt

Der Vorfall ereignete sich im Klagenfurter Goethepark.
Der Vorfall ereignete sich im Klagenfurter Goethepark.Google Maps
Statt für die leckere Pizza interessierten sich drei mutmaßliche Räuber nur für das Geld des Lieferanten. Sie befinden sich auf der Flucht.

Ein 38-jähriger Pizzalieferant aus Klagenfurt wurde am Sonntag gegen 21.40 Uhr beauftragt, eine Pizza in den Klagenfurter Goethepark zu liefern. Dort angekommen, wurde er von drei Personen (zwei Männer, eine Frau) erwartet. Einer der Männer zog ein Messer und forderte den Lieferanten auf, ihm seine Geldbörse auszuhändigen. Anschließend flüchteten die drei Personen. In der Brieftasche befanden sich über 1.000 Euro Bargeld.

Es wurde eine Fahndung nach den Tätern eingeleitet. Eine detaillierte Beschreibung der Täter gestaltete sich als schwierig da diese FFP2-Masken trugen. Die geraubte Geldbörse konnte im Zuge der Sofortfahndung in der Nähe aufgefunden werden, ein Teil des Bargeldes befand sich nach wie vor darin. Der Lieferant wurde nicht verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenKlagenfurtRaubPizza

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen