Messerattacke mitten in Salzburg: Mann schwer verletzt

Polizeieinsatz mit Blaulicht in Salzburg. Symbolbild
Polizeieinsatz mit Blaulicht in Salzburg. SymbolbildJFK / EXPA / picturedesk.com
In der Nacht auf Montag wurde ein Mann in der Salzburger Innenstadt mit einem Messer niedergestochen und dabei schwer verletzt.

Vieles ist an dem Geschehenen noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen noch. Derzeit ist nur bekannt, dass ein Mann gegen 2 Uhr nachts mit einem Messer attackiert wurde und durch einen oder mehrere Stiche schwer verletzt wurde.

Wie der ORF berichtet, befindet sich der Tatort am Max-Reinhardt-Platz inmitten des Festspielbezirks. Zeugenaussagen zufolge dürfte dem Zwischenfall ein Streit zwischen einem Taxler und einer vorerst unbekannten Person vorausgegangen sein.

Ein Verdächtiger soll von der Polizei festgenommen worden sein. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
PolizeieinsatzKörperverletzungSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen