Messermann in Wiener Haus, Mieter rufen um Hilfe

Der Vorfall ereignete sich in der Gudrunstraße in Wien-Favoriten.
Der Vorfall ereignete sich in der Gudrunstraße in Wien-Favoriten.Screenshot Google Street View
Aus Fenstern riefen zwei Mieter eines Wohnhauses in Wien-Favoriten um Hilfe, weil ein Trio mit Messer bewaffnet versuchte, in eine Wohnung zu kommen.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden am Mittwoch um 17 Uhr wegen eines Einbruchsalarms in die Gudrunstraße in Wien-Favoriten gerufen. Bereits beim Eintreffen der Beamten machten zwei Hausbewohner aus Fenstern darauf aufmerksam, dass drei Männer gerade versuchen würden in eine Wohnung einzubrechen.

Einer der Männer wäre mit einem Messer bewaffnet, gaben die Zeugen an. Die Beamten trafen im Stiegenhaus auf zwei 28-Jährige und einen 29-Jährigen, alle drei algerische Staatsangehörige. An einer Wohnungstüre im Stiegenhaus waren zudem Spuren eines Einbruchsversuchs vorhanden.

Die drei Männer wurden wegen des Verdacht des versuchten Einbruchdiebstahls festgenommen. Auch ein Messer stellten die Beamten sicher. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, hat jetzt die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
EinbruchPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen