Messi überflügelt bei Argentinien-Gala Ikone Pele

Lionel Messi ist südamerikanischer Rekordtorschütze.
Lionel Messi ist südamerikanischer Rekordtorschütze.Picturedesk
Lionel Messi hat in seiner Karriere einen weiteren Meilenstein gesetzt, ließ die brasilianische Fußball-Ikone Pele hinter sich. 

Der sechsfache Weltfußballer schoss Argentinien in der WM-Qualifikation im Alleingang zum 3:0-Erfolg über Bolivien. Vor 21.000 Fans in Buenos Aires hatte der Neuzugang von Paris St.-Germain in der 13., 64. und 88. Minute für die "Gauchos" getroffen. 

Messi hält nun bei 79 Länderspieltoren im argentinischen Team-Dress, überflügelte damit die brasilianische Ikone Pele als südamerikanischen Team-Rekordtorschützen. Der Brasilianer hatte 77 Mal im Dress der "Selecao" getroffen. 

"Ich wollte es wirklich genießen, ich habe lange darauf gewartet, davon geträumt. Es ist ein einzigartiger Moment", zeigte sich der Argentinier nach dem Schlusspfiff überglücklich, feierte mit seiner Familie auf den Rängen: "Meine Mutter, meine Geschwister sind auf der Tribüne. Sie haben viel gelitten und heute sind sie hier und feiern", so Messi den Tränen nahe. 

In der WM-Qualifikation behaupteten die "Albiceleste" nach dem fünften Sieg den zweiten Tabellenplatz, haben allerdings bereits sechs Punkte Rückstand auf die weiterhin makellosen Brasilianer. Die "Selecao" hatte sich beim 2:0-Erfolg gegen Peru keine Blöße gegeben. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft ArgentinienLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen