Messi vor Wechsel in MLS? Klub-Boss ist "optimistisch"

Lionel Messi
Lionel MessiImago Images
Die Zukunft von Lionel Messi ist weiterhin offen. Jorge Mas, Boss von MLS-Klub Inter Miami, hofft auf ein Engagement des Argentiniers.  

Mit Ende Juni läuft der Vertrag des 33-Jährigen beim FC Barcelona aus. Während in spanischen Medien bereits über eine Vertragsverlängerung bei den Katalanen spekuliert wird, gibt sich der MLS-Klub von David Beckham zuversichtlich, den sechsfachen Weltfußballer nach Miami lotsen zu können. 

"Beste Spieler aller Zeiten"

Im "Miami Herald" bestätigte der Milliardär jedenfalls laufende Gespräche mit dem argentinischen Superstar. "David und ich arbeiten hart daran. Unser Ziel ist es, die besten Spieler zu uns zu holen. Leo Messi ist ein Spieler, den es pro Generation nur einmal gibt. Wahrscheinlich ist er sogar der beste Spieler aller Zeiten", erklärte Mas. 

Der 58-Jährige sei jedenfalls "optimistisch, dass Messi in einem Trikot von Inter Miami spielen wird. Damit wäre das Erbe des größten Spielers seiner Generation perfekt und die Ansprüche der Besitzer von Inter Miami, ein Weltklasseteam aufzubauen, wären untermauert", schloss der Milliardär. 

Vertrag bei Barca, per Leihe nach Miami?

Dass sich der Argentinier selbst einen Wechsel in die MLS gut vorstellen kann, machte Messi bereits mehrmals klar. Zuletzt kursierten Gerüchte über einen Zehnjahresvertrag, den Messi bei Barca unterschreiben soll. Es sei der Plan, dass der sechsfache Weltfußballer noch zwei Saisonen für die "Blaugrana" aufläuft, ehe es per Leihe zu Inter Miami geht, wo Messi seine Karriere ausklingen lässt, gleichzeitig als Botschafter der Katalanen tätig ist. 

Neben Barca und dem MLS-Klub machen sich weiterhin Paris St.-Germain und Manchester City Hoffnungen auf ein Engagement des Argentiniers.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Lionel MessiFC Barcelona

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen