Messi zimmert im Training Freistöße in den Winkel

Lionel Messi zimmert Freistöße im Training ins Netz.
Lionel Messi zimmert Freistöße im Training ins Netz.Imago Images, Twitter
Lionel Messi hat auch nach seinem Wechsel zu Paris St.-Germain nichts verlernt. Das stellte er nun im argentinischen Team-Training unter Beweis. 

Der 34-Jährige befindet sich gerade bei der argentinischen Nationalmannschaft. In der Nacht zum Freitag bestreiten die "Albiceleste" im Rahmen der WM-Qualifikation ein Auswärtsspiel in Venezuela. 

Davor stellte Messi im Training noch einmal sein Können unter Beweis, zeigte, was er mit seinem starken linken Fuß bei ruhenden Bällen vollbringen kann. In einem in sozialen Netzwerken geteilten Video ist zu sehen, wie Messi einen Freistoß sehenswert in den rechten Winkel zimmert. Der dritte Versuch, den der argentinische Kapitän ins linke Eck zirkelte, klatschte ans Aluminium. 

Freilich waren bei der Schusseinheit während des Abschlusstrainings keine Gegenspieler vertreten, blockierte keine Mauer den Weg zum Tor. Trotzdem sorgten die Freistoßkünste des 34-Jährigen für Begeisterung im Netz. 

Messi war erst in der abgelaufenen Transferperiode vom FC Barcelona zu Paris St.-Germain gewechselt. Der Vertrag des Argentiniers bei den Katalanen war mit Ende Juni ausgelaufen. Aufgrund des hohen Schuldenbergs konnten die Katalanen den bereits ausgehandelten neuen Kontrakt mit dem Argentinier nicht bei der spanischen Liga registrieren. In der Primera Division gilt eine Gehaltsdeckelung. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Lionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen