Top-Quartalszahlen

Meta, Apple und Amazon übertreffen Erwartungen

Die drei großen US-Technologiekonzerne präsentierten ihre Gewinne für das vierte Quartal 2023. Und übertreffen alle die Erwartungen der Analysten.

Digital  Heute
Meta, Apple und Amazon übertreffen Erwartungen
Der Mutterkonzern von Facebook und Instagram meldet einen Quartalsgewinn von 14 Milliarden Dollar. (Archivbild)
REUTERS

Die US-Technologiekonzerne Meta, Apple und Amazon haben im vierten Quartal 2023 mit ihren Geschäftszahlen die Erwartungen überschritten. Meta meldete am Donnerstag einen Gewinn von 14 Milliarden Dollar (rund 13 Milliarden Euro) im vierten Quartal, Amazon meldete 10,6 Milliarden Dollar Gewinn und Apple 33,9 Milliarden Dollar.

Der Meta-Vorstandsvorsitzende Mark Zuckerberg sprach von einem "guten Quartal" und einem "erstaunlich guten Jahr". Der Umsatz des Mutterkonzerns von Facebook und Instagram stieg demnach auf 40,1 Milliarden Dollar. Die Aktien des Konzerns stiegen nach Bekanntwerden der Zahlen im nachbörslichen Handel in New York um 14 Prozent.

Apples Verkäufe sanken in China

Auch Amazons Aktie stieg aufgrund der guten Zahlen. Der Onlinehändler meldete einen Umsatz von 170 Milliarden Dollar im vierten Quartal, was unter anderem auf ein sehr gutes Weihnachtsgeschäft zurückzuführen war.

    Wer die Präsentation der neuen iPhones von Apple verfolgt hatte, der könnte im Anschluss etwas enttäuscht gewesen sein: Eine minimal bessere Kamera,...
    Wer die Präsentation der neuen iPhones von Apple verfolgt hatte, der könnte im Anschluss etwas enttäuscht gewesen sein: Eine minimal bessere Kamera,...
    Rene Findenig

    Apple konnte von Oktober bis Dezember 2023 mit einem Umsatz von 119,6 Milliarden Dollar erstmals seit einiger Zeit wieder ein Wachstum verzeichnen. 69,7 Milliarden Dollar davon entfielen auf den Verkauf von iPhones. Die Verkäufe im wichtigen Absatzmarkt China sanken allerdings. Die Apple-Aktie fiel im nachbörslichen Handel um 0,9 Prozent.

    red
    Akt.