Metallica kündigen neues Album, Single und Welttour an

Metallica anno 2022
Metallica anno 2022Tim Saccenti / Universal Music
Die Rockband hat sich für 2023 und 2024 einiges vorgenommen. Einziger Wermutstropfen: Nach Österreich kommen Metallica auf ihrer Welttournee nicht.

Alle guten Dinge sind drei – und Metallica haben gleich drei Ankündigungen im Gepäck: Am 14. April 2023 erscheint ihr neues Album “72 Seasons", der erste Vorbote daraus, die brandneue Single "Lux Æterna" ist soeben erschienen und 2023/24 gehen die Mannen rund um Frontmann James Hetfield wieder auf ausgedehnte Welttournee. Einziger Wehrmutstropfen: Um Österreich macht die Rockband (vorerst) einen großen Bogen!

Doch wer kann, sollte sich womöglich Tickets z.B. für München, Hamburg (beides Deutschland) oder Warschau (Polen) checken, denn diese Welttournee wird ganz besonders. Pro Stadt werden zwei Shows an zwei verschiedenen Abenden mit komplett unterschiedlichen Sets und Support Acts gespielt - ein "No Repeat Weekend". Wer sich bis Dienstag, den 29.11., 23:59 Uhr, im offiziellen Metallica Store sein Album-Exemplar sichert, erhält einen exklusiven Pre-Sale Code für den Ticketverkauf für die Konzerte 2023/24. Der Vorverkauf startet am 2. Dezember (Zwei-Tages-Tickets) bzw. 20. Jänner 2023 (Einzeltickets).

Erstes Album seit sieben Jahren

Gut 77 Minuten lang, produziert von Greg Fidelman zusammen mit Hetfield und Drummer Lars Ulrich, ist das insgesamt 12 Songs umfassende 72 Seasons das erste reguläre Studioalbum der Band seit Hardwired… To Self-Destruct” (2016). Es handelt von den ersten 18 Jahren eines Lebens – den ersten 72 Jahreszeiten – in denen "unser wahres oder falsches Selbstbild geprägt wird. Der Gedanke, dass unsere Eltern es waren, die einem erzählten, ‘wer man ist’. Welche Schubladen möglich und passend sein könnten für die Persönlichkeit, die man hat", verrät Hetfield.

"Richtig spannend daran finde ich, wie sich diese Auseinandersetzung mit den eigenen Grundüberzeugungen darauf auswirkt, in welchem Licht wir die Welt um uns herum heute wahrnehmen. Denn ein Großteil dessen, was wir als Erwachsene erleben, ist entweder eine Wiederholung dessen oder eine Reaktion auf eben diese Kindheitserfahrungen. Gefangene der eigenen Kindheit – oder Befreiung von den Fesseln, die wir tragen", so der Metallica-Frontmann.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account dob Time| Akt:
MusikMusikvideoMünchenMetallicaJames HetfieldAlbumKonzertHamburgWarschau

ThemaWeiterlesen