Wetter-Warnlagebericht

Meteorologen haben erfreuliche Unwetter-Nachricht

Nach den heftigen Unwettern der letzten Tagen stellen sich die Zeichen auf eine Wetterberuhigung. Es bleibt aber durchaus noch unbeständig.

Wetter Heute
Hagel-Unwetter haben in den vergangenen Tagen schwere Schäden verursacht. Symbolbild.
Hagel-Unwetter haben in den vergangenen Tagen schwere Schäden verursacht. Symbolbild.
IMAGO/Bernd März

In einer nordwestlichen Höhenströmung erreichen ab Dienstag immer wieder schwache Fronten den Alpenraum und es bleibt somit zeitweise leicht unbeständig. Die gute Nachricht: "Unwettergefahr besteht in der kühleren Luftmasse jedoch keine mehr", sagen die Meteorologen der Unwetterzentrale UWZ.

Zum Wochenende dreht die Höhenströmung im Vorfeld eines Tiefs mit Kern bei den Britischen Inseln wieder auf Südwest, somit werden wieder zunehmend heiße Luftmassen herangeführt.

VIDEO: Die aktuelle Wetter-Prognose in 70 Sekunden

Die Prognose im Detail

Der Dienstag startet abseits der Alpen sowie im Süden meist trocken und gebietsweise sonnig, im Tagesverlauf steigt die Schauerneigung leicht an. Von Vorarlberg bis in die Obersteiermark überwiegen von Beginn an die Wolken, bis zum Nachmittag gehen aber nur vereinzelt leichte Regenschauer nieder. Am Abend beginnt es von Westen her etwas häufiger, aber ebenfalls nur leicht zu regnen.

Unwetter hält sechs Kletterer in Bergwand gefangen

1/4
Gehe zur Galerie
    Am 30. Juni 2024 überraschten schwere Unwetter <a data-li-document-ref="120045006" href="https://www.heute.at/s/archaeologen-aus-oesterreich-melden-sensationsfund-120045006">in Tirol</a> gleich sechs am Klettersteig "Reintaler See" sportelnde Personen.
    Am 30. Juni 2024 überraschten schwere Unwetter in Tirol gleich sechs am Klettersteig "Reintaler See" sportelnde Personen.
    Zoom Tirol

    Entlang der Nordalpen und generell in der Osthälfte weht oft lebhafter, teils auch kräftiger und in Böen stürmischer Nordwestwind, am Nachmittag lässt er wieder allmählich nach. Je nach Sonne werden 18 bis 26 Grad erreicht.

    Große Schäden: So wütete das Hagelunwetter im Waldviertel

    1/5
    Gehe zur Galerie
      Große Schäden: So wütete das Hagelunwetter in Waldkirchen
      Große Schäden: So wütete das Hagelunwetter in Waldkirchen
      BFK WT / St. Mayer

      Am Mittwoch überwiegen im Westen und im zentralen Bergland die Wolken, dazu regnet es von Vorarlberg bis Salzburg sowie Osttirol und Kärnten immer wieder. Im Osten und Südosten zeigt sich hingegen vermehrt die Sonne, einzelne Schauer sind aber auch im Norden nicht ausgeschlossen. Im Donauraum weht mäßiger bis lebhafter West- bis Nordwestwind. Landesweit liegen die Höchstwerte zwischen 15 und 24 Grad.

      Der Donnerstag beginnt meist bewölkt, an der Alpennordseite und ganz im Südosten fällt in der Früh noch etwas Regen. Tagsüber stellt sich im Osten und Süden ein freundlicher Sonne-Wolken-Mix ein, an der Alpennordseite scheint die Sonne hingegen nur gelegentlich. Mit lebhaftem Westwind ziehen dort tagsüber neuerlich kompakte Wolkenfelder durch, es bleibt aber weitgehend trocken.

      Die detailgenaue Wetterprognose für über 50.000 Orte weltweit findest du auf wetter.heute.at

      Katastropheneinsatz des Bundesheeres nach Unwettern

      1/28
      Gehe zur Galerie
        Soldaten des Bundesheeres standen nach schweren Unwettern in der Steiermark und dem Burgenland am 8. Juni 2024 für 19 Tage im Katastropheneinsatz.
        Soldaten des Bundesheeres standen nach schweren Unwettern in der Steiermark und dem Burgenland am 8. Juni 2024 für 19 Tage im Katastropheneinsatz.
        BMLV/Carina KARLOVITS

        Die Bilder des Tages

        1/51
        Gehe zur Galerie
          <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
          14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
          Reuters

          Auf den Punkt gebracht

          • Die aktuelle Wetterprognose für die nächsten Tage im Detail
          • Plus alle Unwetterwarnungen für Österreich
          red
          Akt.