Meterhohe Flammen: Werkstatt in Vollbrand

Aus 20 Kilometer Entfernung war die Rauchwolke zu sehen. In Kefermarkt (Bez. Freistadt) geriet Freitagvormittag eine Auto-Werkstatt in Brand.

Um exakt 9.58 Uhr wurden die Einsatzkräfte verständigt. Es wurde die höchste Alarmstufe ausgerufen. Insgesamt rückten 14 Feuerwehren an.

Die genaue Ursache ist noch nicht klar. Fest steht nur, dass ein in der Werkstatt abgestelltes Auto in Brand geraten ist. Das Feuer drohte auf eine angrenzende Tischlerei überzugreifen.

„Der Einsatz gestaltete sich schwierig, da sich die Werkstatt mitten in einem Wohngebiet befindet. Wir haben alle umliegenden Häuser und die an die Werkstatt angrenzenden Wohnungen vom Feuer bewahren können", so Kommandant Peter Maier um 14 Uhr zu "Heute".

Ein Mitarbeiter wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KefermarktGood NewsOberösterreichFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen