Miau! Erster Wiener Katzen-Guide ist da

Bild: www.diestadtspionin.at/Wundergarten Verlag

Tierisch Gutes von der "Stadtspionin": Im "Katzen-Guide für Wien" (Wundergarten Verlag, 128 Seiten, 16,95 Euro) hat Autorin Ines Hofbaur die besten Tipps und Adressen der Stadt für Samtpfoten-Besitzer gesammelt - von Tierärzten über Shops bis zu Katzenflüsterern.

Tierisch Gutes von der "Stadtspionin": Im "Katzen-Guide für Wien" (Wundergarten Verlag, 128 Seiten, 16,95 Euro) hat Autorin Ines Hofbaur die besten Tipps und Adressen der Stadt für Samtpfoten-Besitzer gesammelt - von Tierärzten über Shops bis zu Katzenflüsterern.

250.000 Katzen leben in Wien und die wollen sachgerecht betreut werden. Tierisch gute Tipps hat nun Ines Hofbauer auf 128 Seiten zusammengefasst. Alle Fragen rund ums Katzendasein in der Hauptstadt werden damit beantwortet.

Liebe ins Detail wurde sogar bei der Tierarzt-Liste bewiesen: Unter hunderten Tierärzten wurden die katzenfreundlichsten ausgewählt, neben Katzen-Shops und Futter-Lieferanten kann man sogar Tipps zum Thema Katzen-Wellness finden.

Selbst Menschen, die (noch) keine Katze besitzen könnten die Lektüre spannend finden: Wie wäre es mit einem Frühstück in Wiens einzigem Katzen-Café, Katzenstreicheln samt Anleitung inkludiert? Viele spannende Shopping-Tipps weisen außerdem auf kunterbunte Katzenkunst und das schräge "Cat Video Festival" in der Arena Wien hin. Hätten Sie´s gewusst? Im Kunsthistorischen Museum kann man die ältesten Katzen der Stadt betrachten.

Die StadtSpionin

Der Katzen-Guide für Wien

Verkaufspreis: 16,95 Euro

Verlag: Wundergarten Verlag

ISBN: 978-3-903070-02-8

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen