"Freu mich immer, wenn Frauen Brüste zeigen"

Am 11. Jänner geht das Dschungelcamp wieder los. Wir haben uns mit Ex-Kandidatin Micaela Schäfer darüber unterhalten.
Das 35-jährige Erotikmodel hatte kurz vor dem Jahreswechsel einen Auftritt als DJane in der Discothek Ypsilon in Heidenreichstein. Kurz bevor sie auf der Tanzfläche für Wirbel sorgte, nahm sie sich ein paar Minuten Zeit, um mit uns über das bevorstehende "Dschungelcamp" zu plaudern. Im Jahr 2012 nahm sie selber am beliebten RTL-Format "Ich bin ein Star! Holt mich hier raus" teil und schaffte es am Ende sogar auf den vierten Platz.

Heute: Bald geht es wieder los mit dem Dschungelcamp. Denken Sie noch gern an die Zeit zurück, als Sie selber mit dabei waren?

Micaela Schäfer: Ja, es war super. Ich bin immer neidisch auf die Leute, die jedes Jahr da reindürfen. Es sind nur elf, und mittlerweile wollen ja alle da rein. Es war echt eine geile Zeit. Ich wünschte damals hätte ich sie mehr genossen. Damals hab ich schon abgekotzt innerlich, dachte 'Was für ein Scheißdreck'. Aber so im Nachhinein betrachtet ist das ein geiles Format und es macht echt Spaß.



Heute: Sie sind 2012 vierte geworden. Haben Sie irgendwelche Tipps für die diesjährigen Kandidaten, die sich jetzt in den Dschungel wagen? Was muss man machen, um möglichst gut beim Publikum anzukommen?

Micaela Schäfer: Na im Prinzip, die Mädels - Zeigt Brüste! Das hat nach mir keine mehr gemacht, ich versteh nicht, wo das Problem ist. Wenn du dort rauskommst, bist du nicht seriös, also kannst du auch ruhig deine Marotten zeigen im Dschungel. Und einfach auch Mut haben seine Meinung zu sagen. Mir ist in den letzten Jahren aufgefallen, die wollen immer allen gefallen. Und das war früher nicht so. Ich glaube, da mischen sich bestimmte Manager sehr ein, die dann sagen: "Du musst allen gefallen, du willst ja dann Karriere machen. Du musst lieb sein". Das wollen die Leute aber nicht sehen. Die Leute wollen Charaktere. Ich glaube es wird eher gewürdigt, wenn man auch mal auf den Tisch haut und seine Meinung sagt anstatt immer zu allem Ja und Amen.

Heute: Kennen Sie jemanden von den diesjährigen Teilnehmern?

Micaela Schäfer:Sibylle Rauch natürlich. Auf die freu ich mich, da bin ich echt gespannt. Evelyn Burdecki, Domenico. Wer war denn da jetzt noch dabei?



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Heute: Leila Lowfire z.B. Die wäre ja so eine Kandidatin fürs Brüste herzeigen.

Micaela Schäfer: Sie hat es ja schon oft getan, auf Fotos. Aber es zieht sich ja immer vorher auch jemand für den Playboy aus und dann im Camp ist man wie eine Nonne. Von daher ist das immer nicht gesagt, dass diejenigen auch im Camp Brüste zeigen. Bei Leila könnte ich es mir aber vorstellen. Wobei ich nicht richtig verstehen kann, warum sie dabei ist. Ich weiß gar nicht wodurch, ich glaub viele kennen sie gar nicht.

Heute: Sie hat einen Erotik-Podcast. Und sie soll die Freundin von Rammstein-Sänger Till Lindemann sein. Oder gewesen sein.

Micaela Schäfer: Ist sie, ja? Aber ist doch schön, dass man so schnell reinkommt in den Dschungel. Ich freu mich ja immer, wenn Frauen Brüste zeigen. Ich hoffe, dass sie mich nicht enttäuscht.

Heute: Würden Sie noch einmal in den Dschungel gehen?

Micaela Schäfer: Ja, jeder würde nochmal reingehen. Logisch, schon allein wegen dem Geld, wegen der Präsenz und wegen dem ganzen Abenteuer.

Dschungelcamp 2019 - Die Kandidaten





Nav-AccountCreated with Sketch. F.Bauer TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandTVStarsMicaela SchäferDschungelcamp

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren