Micaela Schäfer mischte FW im Porno-Fummel auf

Was sich die Schäfer immer einfallen lässt: Das exhibitionistisch veranlagte Erotikmodel landete mit ihrem Auftritt bei der Berlin Fashion Week einen echten Volltreffer - im negativen Sinn.
einen echten Volltreffer - im negativen Sinn. 

Deutsche erschien in einem grauenvollen, hellblauen Kleid am Red Carpet. Die verstörende Mischung aus Göttinnen-Robe und Porno-Fummel setzte zwar Schäfers künstliche Oberweite perfekt in Szene, mehr hatte ihr Outfit jedoch nicht zu bieten.

Abgerundet wurde der Look des verkleidungssüchtigen Erotik-Starlets durch ein billige Plastik-Perücke, protzigem Modeschmuck und knallpinkem Lippenstift. 

Beim Posieren vor den Fotografen entblößte das Berufs-Nackedei dann auch noch einfach mir nichts dir nichts ihre blanken Brüste. Was für ein "gelungener" Auftritt!
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen