Michael Bublé beendet seine Musikkarriere

Der kanadische Musiker Michael Bublé zieht sich im Alter von 43 Jahren aus der Musikindustrie zurück.

Bereits vor zwei Jahren legte Michael Bublé (43) für seinen Sohn Noah, der damals an Krebs erkrankte, eine Pause ein. Dieses Mal will er seine Musikkarriere endgültig aufgeben.

Der Kanadier erklärte der "Daily Mail": "Mein Magen macht das nicht mehr mit. Ich kann diesen Superstar-Narzissmus nicht mehr. Das ist mein letztes Interview. Ich gehe in Rente. Ich habe die perfekte Aufzeichnung gemacht und kann jetzt auf dem Höhepunkt aufhören."

Familie steht an oberster Stelle

Im Interview spricht der 43-Jährige auch darüber, dass das schwere Schicksal seines fünfjährigen Sohnes Noah seine Wahrnehmung auf das Leben verändert habe. Deshalb wolle sich Buble nun ausschließlich auf sein Familienleben mit Ehefrau Luisana Lupilato, mit der er neben Noah auch die Kinder Elias (2) und Vida (zwei Monate) großzieht, konzentrieren.

Keine sozialen Netzwerke mehr

"Ich habe mich entschieden, meinen Namen nicht mehr gedruckt zu sehen, keine Review zu lesen und das habe ich getan", erklärt er, "Ich habe mich entschieden, nie mehr die sozialen Netzwerke zu nutzen und das habe ich nicht. Warum sind wir hier? Ist das alles? Denn wenn das alles ist, dann muss es etwas größeres geben. Es war so eine schwierige Aufgabe. Aber mein ganzes Selbst wurde verändert. Meine Wahrnehmung des Lebens. Ich weiß nicht, ob ich dieses Gespräch führen kann, ohne zu weinen. Und ich habe meine Kontrolle in der Öffentlichkeit noch nie verloren."

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsFamilieMichael Buble

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen