Michael Jordans Vertrag wird versteigert

Bild: keine Quellenangabe
Sein Name hat den Basketballsport geprägt, wie kein anderer. Nun wird ein Arbeitsvertrag von Michael Jordan (51) versteigert. Es handelt sich dabei um den bestdotierten Vertrag in der Geschichte des US-Basketballs.
(51) versteigert. Es handelt sich dabei um den bestdotierten Vertrag in der Geschichte des US-Basketballs.

Wer ein Stück von Basketball-Legende Michael Jordan sein Eigen nennen möchte, der muss bei der Versteigerung in den USA wohl so um die 30.000 Dollar, das sind umgerechnet etwa 22.000 Euro, hinblättern. Der Erlös der Versteigerung kommt einem karitativen Zweck zugute.

30.000 Dollar für 26 Seiten

Jordan unterzeichnete das 26 Seiten lange Dokument anno dazumal für die Saison 97/98 bei den Chicago Bulls. Der Basketball-Star verhalf der Mannschaft in dieser Saison dann auch entscheidend zum Gewinn der Meisterschaft.

Die Versteigerung des nach Angaben von Heritage Auctions bislang einzigen Vertrags von Jordan, der jemals bei einer Auktion angeboten wurde, wurde für den 31. Juli angesetzt.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen