So soll die neue Wiener Stadtregierung aussehen

Das neue Regierungsteam von Michael Ludwig ist bereits fix und sorgt für eine Überraschung: Eine Quereinsteigerin wird Kulturstadträtin.

Wie "Die Presse" berichtet, ist die Umbildung der Wiener Stadtregierung durch den designierten Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) bereits abgeschlossen. Dabei sorgt Michael Häupls Nachfolger für eine Überraschung.

Demnach soll die deutsch-österreichische Kulturmanagerin Veronica Kaup-Hasler dem scheidenden Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) als Kulturstadträtin nachfolgen. Sie wurde bereits SPÖ-intern als Kandidatin für das Amt präsentiert, wie die "Presse" am Rande einer Sitzung erfahren haben will.

Die restlichen Änderungen waren bereits in dieser Form erwartet worden: Kathrin Gaal übernimmt den Wohnbau von Ludwig und Peter Hacker, der Chef des Fonds Soziales Wien, das Gesundheitsressort. Finanzstadträtin Renate Brauner übergibt ihr Ressort an Wien Holding-Chef Peter Hanke. Umweltstadträtin Ulli Sima bleibt den Wienern ebenso erhalten wie Bildungs- und Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen