Michael Madsen droht ein Jahr Gefängnis

Der 61-jährige US-Schauspieler wurde Ende März wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen.
Michael Madsen muss sich am 20. Mai vor Gericht verantworten, weil er im März betrunken einen Autounfall gebaut hatte. Der US-Schauspieler war mit seinem Geländewagen in Malibu gegen einen Mast gefahren.

Laut "TMZ" konnten bei ihm 0,8 Promille Alkohol im Blut nachgewiesen werden. Nur wenige Stunden später kam er gegen eine Kaution von 15.000 Dollar frei.

Der Schauspieler muss ins Gefängnis

Weil Madsen ein Wiederholungstäter ist, winkt ihm in jedem Fall eine Haftstrafe. Im schlimmsten Fall könnte er zu 364 Tagen Gefängnis verurteilt werden, 4 Tage sind das Minimum.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der "Kill Bill"-Star wurde bereits 2012 betrunken am Steuer erwischt. Damals hatte er 2,1 Promille im Blut. Sein Anwalt meinte damals, dass der Test fehlerhaft gewesen sei. Zudem wies er darauf hin, dass Madsen Medikamente einnehme.

VIP-Bild des Tages

(LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsAlkohol

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren