Migrationmc2: Neues Migrationszentrum in Melk

Melks Bürgermeister Widrich (li.), Landesrätin B. Schwarz und Innenminister W. Sobotka (2. v. re.)
Melks Bürgermeister Widrich (li.), Landesrätin B. Schwarz und Innenminister W. Sobotka (2. v. re.)Bild: BMI
Innenminister Wolfgang Sobotka (VP) präsentierte heute in Melk das neue Migrationszentrum Migrationmc². Alle Bürger sind eingeladen.
„Eine moderne Migrationspolitik braucht den Rückhalt in der Bevölkerung, alle österreichischen Bürger sollen an diesem Prozess teilhaben können", sagte Innenminister Wolfgang Sobotka am Freitag bei der Vertragsunterzeichnung zur Einrichtung des neuen Migrationszentrums Migrationmc² in Melk. Der Vertrag wurde unterzeichnet vom Bundesministerium für Inneres, der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, dem Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Melk. „Das neue Migrationszentrum in Melk wird dazu einen bedeutenden Beitrag leisten – als Plattform gegen Polarisierung und für Versachlichung sowie als Anlaufstelle für Interessierte der unterschiedlichsten Zielgruppen."

Was ist Migrationmc² ?

Was bedeutet ? - „m" steht für mobility, „c" für communication und „c²" für die Dynamik und Reichweite der neuen Medien. Das Migrationszentrum bietet künftig Workshops zum Thema „Sozialer Frieden und gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zusammenhang mit Migration" an und dient als Plattform für Veranstaltungen und Ausstellungen, die in Zusammenhang mit Migration stehen. „Migration ist in all ihren Facetten eine Herausforderung, der wir uns auf mehreren Ebenen zu stellen haben. Der positive Umgang mit diesem alten Phänomen im „neuen Gewand" benötigt neue, innovative Ansätze. Das Migrationszentrum in Melk soll diesem Anspruch gerecht werden", erklärt Peter Webinger, der Leiter der Gruppe Migration, Asyl, Menschenrechte im Bundesministerium für Inneres.

Unter dem Slogan „GEMEINSAM.VIEL BEWEGEN" bietet die Migrationskommunikation bietet das Innenministerium mehrere Teilprojekte, wie Broschüren, Theaterstücke, Videos, ein Polit-Planspiel. Der Betrieb des Migrationszentrums Migration mc² wird im Laufe des Jahres 2018 sukzessive ausgebaut.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MelkNewsNiederösterreichAsyl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen