Mikrowelle "schlägt" Elektriker nieder

Als ein 62-Jähriger im Tennegau (Salzburg) versuchte, eine Mikrowelle zu reparieren, erlitt er einen starken Stromschlag. Der Angestellte einer Elektrofirma war minutenlang bewusstlos.

Der Mann hatte das Gerät nicht abgesteckt, als er die Reparatur begann. Als er mit der Hand in die Mikrowelle griff, erlitt er einen starken Stromschlag.

Nachdem er aus der Bewusstlosigkeit erwachte, hatte der Angestellte laut ORF starke Schmerzen in der rechten Hand. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen